Patenschaften

Unsere Robbenpatenschaften.

Patenschaften

Unsere Robbenpatenschaften.

Kegelrobben & Seebären

Kegelrobben gehören zur Gattung der Hundsrobben, Seebären zur Gattung der Ohrenrobben. Zweifellos sind Menschen die größte Bedrohung für die Seehunde. Die alarmierende Zunahme von Kunststoff sowie andere Formen der Umweltverschmutzung in den Meeren kostet jedes Jahr Tausende von Robben und anderen Meerestieren das Leben. Sie verletzen oder verfangen sich in Kunststoffbändern, verworfenen Netzen und Nylon-Angelschnüren. Jungrobben werden seit Jahrhunderten für ihre tiefschwarzen Pelze und für den schönen oliv-grauen Pelz, den sie nach der Mauser erhalten, gejagt.

Da die Hauptnahrung von Robben Fisch ist, stehen sie, als einziges Tier, in direkter Konkurrenz mit der Fischwirtschaft wenn es um kommerziellen Fischfang geht. Daher sind sie für viele Fischer ein Dorn im Auge. Denn diese sehen die Robben als Räuber ihrer Lebensgrundlage, und somit werden jedes Jahr viele Seehunde illegal von Fischern getötet.

Wir übernehmen

VERANTWORTUNG

Wir schützen die

UMWELT

Für eine bessere

ZUKUNFT

Wir übernehmen

VERANTWORTUNG

Wir schützen die

UMWELT

Für eine bessere

ZUKUNFT

We care about seals.

Neben Zuverlässigkeit und Qualität ist uns der Schutz der Umwelt ein Anliegen, insbesondere der Meere. Deshalb hat dph in einigen Ländern mit eigener Niederlassung die Patenschaft für eine Kegelrobbe oder ein Robbenschutzprogramm übernommen.

DEUTSCHLAND

dph hat im Tierpark Hagenbeck in Hamburg die Patenschaft für die Seebären “Avila und Lucy” übernommen.

Urkunde - Patenschaften Hagenbeck

SOUTH AFRICA

dph South Africa hat im Zoo von Johannesburg die Patenschaft der Cape Fur Seal “Smiley” übernommen.

Urkunde - Patenschaften Johannesburg

Was Sie tun können

Seal it with a smile
  • Heben Sie Abfall auf, den Sie am Strand finden. Vor allem Angelgeräte und Plastiktüten.

  • Alarmieren Sie eine zuständige Behörde, wenn Sie auf Seehunde stoßen, die verletzt worden sind.

  • Unterstützen Sie – wie wir es auch tun – Tierschutzorganisationen, z.B. die Seehundstation Friedrichskoog e.V.